Samstag, 27. Mai 2017

Rezension: 1001 zauberhafter Wunsch von Ewa A.


(c) feelings











Taschenbuch: 504 Seiten
Verlag: Feelings (4. April 2017)
ISBN-10: 3426216159
ISBN-13: 978-3426216156



Klappentext:

Eine humorvolle Romantasy mit Orientflair voller Abenteuer, Grusel, Spannung und Gefühl!
Was würdest du alles tun, um die Liebe zu erringen, nach der du dich schon immer gesehnt hast? Wärst du dazu bereit, ein anderer Mensch zu werden? Würdest du dein Leben riskieren? Shanli ist eine junge Bäckerstochter, die ein Problem hat. Nein, eigentlich hat sie einen ganzen Stall voll Probleme. Nach dem Tod ihres Vaters will sie dessen Bäckerei weiterführen, was ihr jedoch nicht leicht gemacht wird. Auch dass sie in den ortsansässigen Schah verliebt ist, der nicht mal weiß, dass sie existiert, macht ihr das Leben nicht leichter. Und abgesehen davon ist sie nicht gerade schlank, sondern hat einen Hintern, der es mit dem eines Kamels aufnehmen könnte. Und ach ja, dann wäre da noch ein Dschinn, den sie geerbt hat und der ihr mit seiner abnormen Arroganz noch den letzten Nerv raubt ...

Beurteilung:

Dieses Buch habe ich zusammen mit Melinda vom Bücherzoo in einer 2-Mann-Leserunde gelesen. Wir haben es uns in kleine Häppchen unterteilt und im Verlauf von fünf Wochen Stück für Stück gelesen und gemeinsam besprochen (unsere wöchentlichen Eindrücke dazu haben wir entsprechend auf Facebook kund getan). Klar mögen 5 Wochen für ein Buch mit ca. 500 Seiten schon lang erscheinen, aber glaubt mir dieses Buch ist es wert, dass man sich Zeit dafür nimmt!

Mit 1001 zauberhafter Wunsch erzählt und Ewa A. eine erfrischend neue Art von Märchen und entfernt sich von den klassischen Bildern a la zartes Prinzesschen wird von super tollen Prinzen errettet etc.
Sie nimmt einen Rollentausch vor und zaubert ein gänzlich ungewohntes Bild von den Helden aufs Papier und 

Da haben wir Shanli, die etwas dickliche und zu weilen auch etwas naive Bäckerstochter. Wie viele andere Mädchen aus ihrem Heimatort ist sie bis über beide Ohren in den Prinzen / Schah verliebt. Dieser ist (wie sollte es auch anders sein) der Inbegriff von Schönheit ...und weiß natürlich dies auch, was ihn zu einem arroganten, selbstverliebten Mannsbild macht, der nicht einmal in der Lage ist sich auch nur ansatzweise den Namen anderer zu merken!

Eines schönen Tages ergibt wird die Weisung ausgegeben, dass der Shah eine Verlobte sucht. Alles Mädchen des Reichs sind aufgerufen sich zu bewerben. Auch Shanli folgt diesem Aufruf, doch wird sie ob ihres Aussehen und ihrer Figur abgewiesen. Weinend eilt sie nach Hause und versinkt in ihrer Verzweiflung. Und hier tritt auch schon die nächste durchaus wichtige Person auf den Plan. Navid der Dschinn, den Shanli unwissentlich von ihrem kürzlich verstorbenen Vater "geerbt" hat. 

Navid ist gutaussehend und wohl der arroganteste Schnösel in lila Pumphosen, der Shanli je über den Weg gelaufen ist und doch ist er wie ein Gottesgeschenk. Mit seiner Hilfe ersinnt sich Shanli einen mehr als waghalsigen Plan und gelangt so in den engeren Kreis der Bewerberinnen um die Gunst des Schahs. 

Doch um sich als wahre Braut zu qualifizieren hat sich die Mutter vom Schah ein paar Prüfungen ausgedacht, die die Mädchen bestehen müssen. Eine waghalsiger und gefährlicher als die andere. 
Die abenteuerliche Reise von Shanli und Navid nimmt ihren Lauf...

Wird Shanli die Prüfungen meistern? Gibt es ein Happy End für sie und den Prinzen? Oder wird das Schicksal gar einen ganz anderen Lauf nehmen?

Ewa A. hat mit 1001 zauberhafter Wunsch eine sehr liebe- und fantasievolle Geschichte aus dem Hut gezaubert. Jedes Detail stimmt. Selbst einfachste Redewendungen hat sie angepasst und einen orientalischen Touch verliehen. Die Dialoge zwischen Shanli und Navid sprühen vor Witz und spitzen Humor, dass man beim Lesen durchaus Muskelkater in den Lachmuskeln bekommt. 
Auf ihrer gefährlichen Reise bestehen beide die wildesten Abenteuer und treffen auf düstere Gestalten...und lernen dabei viel über sich selbst und das Leben. Ihr Wesen und Denken entwickelt sich, wie auch ihre Beziehung zwischen Dschinn und Herrin an ungeahnter Tiefe zunimmt.
Dankenswerterweise legt sich auch Shanli's anfängliche Naivität! Denn ehrlich gesagt hat sie mich zu Anfang schon etwas in den Wahnsinn getrieben :) 

1001 zauberhafter Wunsch ist eine so liebe und erfrischend neue Geschichte. Ein gelungener Mix aus Indiana Jones und Sherazade, der aber Abstand vom klassischen Stereotypen nimmt und immer wieder zu überraschen weiß.

Ein Buch, das mir sehr gut gefallen hat und mir der Abschied von den Figuren nach langer Zeit sehr schwer fiel.
Immer wieder war ich zwiegespalten zwischen meiner Neugier wie es denn nun weiterginge und der Angst zu bald schon Abschied von Shanli und Navid nehmen zu müssen.
Dankenswerterweise hat das Buch an sich ein tolles Ende, aber zeitgleich lässt die Autorin etwas Luft und Potential für eine weitere Geschichte aus 1001 Nacht.

Ich gebe diesem Buch 6 von 5 lila Pumphosen.


Danke Melinda, dass wir dieses Buch gemeinsam gelesen haben. Der Austausch über diese Geschichte und die Abenteuer war wunderbar und hat einfach nur Spaß gemacht.

#29/2017

PS: schaut doch beim Bücherzoo vorbei und schaut mal wie Melinda dieses Buch findet.

Kommentare:

  1. Liebe Tii,
    du lässt mein kleines Autorenherzchen ganz wild pochen und jubeln. Vielen herzlichen Dank dafür. Es ist mir eine Ehre, dass Du und Melinda euch so viel Zeit genommen habt für mein Buch und es auf so wundervolle und unterhaltsame Art besprochen habt. Du hast all das wunderschön in deiner Rezension wiedergegeben, was die Geschichte ausmacht und das auch noch ohne zu spoilern. Das freut mich unglaublich. Vielen Dank, dass ihr mein Buch ausgesucht habt und ich an solch einer spannenden Leserunde unter Freundinnen teilhaben durfte :D. Ein unvergessliches Erlebnis für mich.
    Ich wünsche dir eine gute Zeit und noch ganz viele solcher schönen Leserunden mit wundervollen Büchern.
    GvlG
    Ewa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war uns eine helle Freude :) Und danke für diese tolle Geschichte

      Löschen

Danke für Deine Meinung!!!