Codename E.L.I.A.S. Spur aus dem Nichts (Band 2) von Mila Roth


(c) Mila Roth








Taschenbuch, 240 Seiten
ISBN: folgt
7,99 Euro

eBook (Kindle/mobi, EPUB)
ISBN EPUB: B072KYQXCG
2.99 Euro



Klappentext:

Nach wie vor ohne Identität, Job und Geld, ist der ehemalige C.I.A.-Spion Michael Cavenaugh in seiner Heimatstadt Los Angeles gestrandet. Bis auf die mysteriöse Botschaft von E.L.I.A.S. auf einer Visitenkarte gibt es keinerlei Anhaltspunkte, wer Michaels Leben zerstören will.
Um sich über Wasser zu halten, erklärt er sich bereit, der jungen Tricia Bloomberg zu helfen, die, ohne es zu wollen, in das Netz ihres kriminellen Arbeitgebers verstrickt worden ist. Michael und seine beiden noch verbliebenen Freunde Luke Tanner und Brianna Wagner versuchen gemeinsam, dessen Machenschaften aufzudecken, müssen aber bald erkennen, dass sie sich damit in höchste Gefahr begeben.
Während die drei versuchen, ihr Leben und das von Tricia zu retten, taucht bei Michael ein Mann aus seiner Vergangenheit auf, der ihn auf eine Spur führt, die aus dem Nichts zu kommen scheint. Um ihr zu folgen, muss Michael sich entscheiden, ob er auf ein Angebot eingehen soll, dass seine Identität unwiderruflich und für immer auslöschen könnte.

Beurteilung:

Mila Roth kredenzt mit der Serie "Codename E.L.I.A.S" erstmalig (also mir ist keine andere Reihe dieser Art bekannt) eine Buch-Reihe ganz im Stile einer Vorabendserie inklusive folgebübergreifende Kernhandlung, Charaktere mit enormen Entwicklungspotential, einen Berg offener Fragen und gaaaaaanz fiesen Cliffhangern.

Besonders gelungen und interessant finde ich die Einleitung "was bisher geschah", wo die bisherige Kernhandlung aufs wesentliche heruntergebrochen und somit schön in Erinnerung gerufen wird. 

Mila schafft es einen Spannungsbogen zu entwickeln, immer neue Überraschungen aus dem Hut zu zaubern und zeitgleich die Dialoge der Figuren so authentisch und spritzig zu gestalten, dass man die Seiten nahezu im Tiefflug durchfliegt und inständig hofft, dass es nicht zu Ende geht, weil man noch so viele Antworten haben will.

Die Figuren sind kunterbunt und für jeden ist was dabei. Schnell findet man seine Lieblinge und hat auch in wenigen Augenblicken seine persönlichen Hassfiguren gefunden.
Mein persönlicher Favorit ist Bri. Endlich eine Frau mit "Eiern". Sie ist ein kleines Energiebündel, Sex auf zwei Beinen, eine treue Seele, wenn man sie auf seiner Seite weiß...aber als Gegnerin oder gar Feindin brand gefährlich. Einfach nur WOW!!!

Alles in allem eine Reihe, die man lesen muss!
Ich hibbel schon auf den nächsten Teil und gebe diesem Buch 5 von 5 Berthas

#25/2017

Kommentare