Freitag, 30. Dezember 2016

Tii's Quartalsrückblick - Oktober, November & Dezember 2016

verfasst von Tii

Hallo meine Lieben,

na, auch schon einen Blick auf den Kalender geworfen? Genau, das Jahr neigt sich seinem Ende und wieder ist ein Quartal vorüber. 

Zusammen mit Euch möchte ich also die letzten 3 Monate Revue passieren lassen und schauen was denn feines passiert ist.

Welche Bücher habe ich gelesen und rezensiert? Welche Autoren waren im Booktalk? Und was gab es sonst noch feines zu vermelden? Abgesehen von der Frankfurter Buchmesse - FBM2016 natürlich, die dieses Quartal sehr viel Raum eingenommen hat :)

Nun denn, lassen wir uns doch mal überraschen, was wir so zusammentragen können.

Liebe Grüße
♡Tii♡

Dienstag, 27. Dezember 2016

Rezension: Girl on the Train von Paula Hawkins

(c) Blanvalet Verlag






Broschiert: 448 Seiten
Verlag: Blanvalet Verlag (15. Juni 2015)
ISBN-10: 3764505222
ISBN-13: 978-3764505226


Klappentext:

Jeden Morgen pendelt Rachel mit dem Zug in die Stadt, und jeden Morgen hält der Zug an der gleichen Stelle auf der Strecke an. Rachel blickt in die Gärten der umliegenden Häuser, beobachtet ihre Bewohner. Oft sieht sie ein junges Paar: Jess und Jason nennt Rachel die beiden. Sie führen – wie es scheint – ein perfektes Leben. Ein Leben, wie Rachel es sich wünscht.

Eines Tages beobachtet sie etwas Schockierendes. Kurz darauf liest sie in der Zeitung vom Verschwinden einer Frau – daneben ein Foto von »Jess«. Rachel meldet ihre Beobachtung der Polizei und verstrickt sich damit unentrinnbar in die folgenden Ereignisse ...

Sonntag, 25. Dezember 2016

Rezension: Das Herz & die Dunkelheit - Emily Byron



(c) Edel Elements








Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1348 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 338 Seiten
Verlag: Edel Elements (4. November 2016)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B01JA4CJBY



Klappentext:

Als die introvertierte Jordis eines Abends in einer Bar den attraktiven Cayden kennenlernt, ahnt sie noch nichts von den lebensverändernden Folgen ihrer Begegnung. Die Verbindung zu dem mysteriösen Mann mit den silbernen Augen reißt nicht ab - immer wieder scheint das Schicksal sie zusammenzutreiben. Als Jordis endlich hinter sein Geheimnis kommt, ist es fast zu spät: Cayden ist Teil einer Macht, die so alt ist wie die Menschheit selbst ... und ebenso lebensgefährlich ...

Kurzrezension: Glückssterne von Claudia Winter

Cover (c) Goldmann Verlag

 Gelesen und rezensiert von Ana








Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (12. Dezember 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442485436
ISBN-13: 978-3442485437






Die Liebe Tii hat mich gebeten auch ein paar Worte zu diesem wundervollen Buch zu schreiben.

Ich werde mich hier gar nicht aufhalten mit dem Klappentext, denn den könnt Ihr bei uns ja schon nachlesen, sondern nur ein paar Worte über dieses Buch verlieren:


Josefine ist durchorganisiert, strukturiert und kann mit Überraschungen oder unvorhergesehenen Dingen nicht umgehen. Sie hat Flugangst, Angst vor Unordnung, Angst vorm Leben (zumindest war das mein Eindruck). Sie muss aber ein Abenteuer meistern, wenn Sie Ihren Verlobten Justus
heiraten möchte.


Rezension: Ohje, du fröhliche: wo ist der verdammte Eierlikör? von Nicole König & Nadine Kapp





Taschenbuch: 246 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
(5. Dezember 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 151968522X
ISBN-13: 978-1519685223



Klappentext:

Mia ist Single, chaotisch und liebt Weihnachten. Das größte Geschenk wäre es für sie, zum Fest der Liebe einen Mann zu finden. Als Adrian vor der Tür steht, könnte dieser Wunsch in Erfüllung gehen. Jedoch gibt es ein Hindernis, bei dem selbst ihr geliebter Eierlikör nicht helfen kann, obwohl ihre Oma immer der Meinung war, dass dieser die Lösung für alles sei. Wird es doch noch ein Weihnachtswunder geben?

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Rezension: Rocky Mountain Lion - Quinn + Archer (Band 9) von Virginia Fox






Taschenbuch: 332 Seiten
Verlag: Dragonbooks (2. Dezember 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3906882047
ISBN-13: 978-3906882048



Klappentext:

Das Leben könnte so schön sein.

Die Ethologin Quinn Davies hat auf der Wildtierstation der Lone Wolf Ranch ihren Traumjob gefunden. Doch die Idylle trügt. Wilderer bedrohen das Wildreservat. Hat etwa der neue Mitarbeiter seine Finger im Spiel? Obwohl sie sich von ihm angezogen fühlt, beschließt sie, kein Risiko einzugehen und ermittelt auf eigene Faust.

Als Undercover-Agent kann sich Archer Miller keinen Fehler erlauben. So gerne er seine attraktive Arbeitskollegin von der Liste der Verdächtigen streichen und sie küssen würde, muss er doch zuerst herausfinden, welches Geheimnis sie vor ihm verbirgt.

Fragen über Fragen, ein rücksichtsloser Killer und zwei Herzen mit ganz eigenen Plänen.

Samstag, 17. Dezember 2016

Rezension: Die Spiegelstadt, Teil 3 der Passage Trilogie - Justin Cronin

(c) Goldmann Verlag


Gelesen und rezensiert von Ana








Gebundene Ausgabe: 992 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag 
Erscheinungsdatum: 31. Oktober 2016
ISBN: 10: 3442311802


Klappentext:


„Die Zwölf – Wesen der Dunkelheit, Todfeinde der Menschen – sind vernichtet, ihre hundertjährige Schreckensherrschaft über die Welt ist vorüber. Nach und nach wagen sich die Überlebenden aus ihrer eng ummauerten Zuflucht, Hoffnung keimt auf. Auf den Ruinen der einstigen Zivilisation wollen sie eine neue, eine bessere Gesellschaft aufbauen: der älteste Traum der Menschheit.“

Die 3 Teile in der erschienen Reihenfolge:

Der Übergang
Die Zwölf
Die Spiegelstadt
Bitte unbedingt beachten, dass die 3 Teile aufeinander aufbauen.


Mittwoch, 14. Dezember 2016

Lesung Cody McFadyen - Die Stille vor dem Tod



(c) Fotos erstellt von Ana


Premierelesung Cody McFadyen in Düsseldorf Mayersche Buchhandlung am 17.10.2016
 
 
 
Bericht von Ana








Im Oktober war ich bei der Lesung und ich dachte, ich lasse Euch ein bisschen daran teilhaben:

Dienstag, 13. Dezember 2016

Rezension: Die Frauenburg von Marita Spang

Cover (c) Droemer-Knaur








E-Book, Knaur eBook 
02.12.2016, 656 Seiten
ISBN: 978-3-426-44120-6




Vorerst NUR als EBook verfügbar. Für Freunde des gedruckten Wortes, heißt es daher etwas Geduld. Denn ein Print ist definitiv geplant. Neuigkeiten dazu liefere ich Euch entsprechend frei Haus.

Klappentext:

Ein großer historischer Roman über eine Frau, die für ihre Zeit Unerhörtes wagte.

Das Römisch-Deutsche Reich im Jahr 1324. Die junge Gräfin Loretta von Starkenburg-Sponheim übernimmt nach dem frühen Tod ihres Gatten die Regentschaft für ihren unmündigen Sohn. In dem Kurfürsten Balduin von Trier findet sie einen mächtigen Verbündeten gegen ihre zahlreichen Feinde und nach einer unglücklichen Ehe Erfüllung in ihrer geheimen Liebe.

Auf dem Höhepunkt ihres Glücks entschließt sich Loretta, eine Burg zu erbauen, unerhört für eine Frau ihrer Zeit. Ihr Plan verändert alles…

Sonntag, 11. Dezember 2016

Rezension: Glückssterne von Claudia Winter

Cover (c) Goldmann Verlag





Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (12. Dezember 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442485436
ISBN-13: 978-3442485437



Klappentext:

Karriere, Heirat, Kinder. Die Anwältin Josefine weiß genau, was sie vom Leben erwartet. Doch kurz vor der Hochzeit brennt Josefines Cousine mit einem Straßenmusiker nach Schottland durch, den legendären Familienring im Gepäck, den die Braut bei der Trauung tragen sollte. Als ihre abergläubische Großmutter daraufhin der Ehe ihren Segen verweigert, bleibt Josefine keine Wahl: Wutentbrannt reist sie dem schwarzen Schaf der Familie hinterher und gerät in den verregneten Highlands von einem Schlamassel in das nächste. Nicht nur einmal muss der charismatische Konditor Aidan der Braut in spe aus der Patsche helfen – dabei ist dieser Charmeur der Letzte, vor dem sie sich eine Blöße geben möchte. Aber der Zauber Schottlands lässt niemanden unberührt, und schon bald passieren seltsame Dinge mit Josefine, die so gar nicht in ihren Lebensplan passen ...

Freitag, 9. Dezember 2016

Rezension: Arne Kilian - Mein totes Herz

(c) amazon.com
Gelesen und rezensiert von Ana









BASTEI ENTERTAINMENT
ISBN: 978-3-7325-2265-1
ERSTERSCHEINUNG: 07.07.2016
Seitenzahl 125





Klappentext:


Nach langer Wartezeit erhält Frank Römer endlich ein neues Herz. Doch in der Reha-Klinik beginnen ihn albtraumhafte Visionen und Träume zu plagen. Langsam begreift Frank: Die Frau, der er sein Leben zu verdanken hat, war das Opfer eines perfiden Verbrechens. Frank will den Mörder seiner Lebensretterin finden. Noch ahnt er nicht, dass dabei nicht nur sein eigenes Leben auf dem Spiel steht ...

Psycho-Thriller voller "Hochspannung" - die neue Reihe von Bastei Entertainment. Bisher sind in der Reihe Romane folgender Autoren erschienen: Vincent Voss, Christian Endres, Timothy Stahl, Christine Drews, Robert C. Marley u.v.m. Alle Romane sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden.

Sonntag, 4. Dezember 2016

Rezension: Stephen King - Die Bill Hodges Trilogie


Copyright - Heyne Verlag
Gelesen und rezensiert von Ana


Alle Titel erschienen im Heyne Verlag
Mr. Mercedes - September 2014, 592 Seiten
ISBN: 978-3453269415

Finderlohn - September 2015, 544 Seiten
ISBN: 978-3453270091

Mind Control - September 2016, 528 Seiten
ISBN: 978-3453270862






Heute versuche ich mich mal an einer Rezi zu der kompletten Trilogie:

Klappentext zu Mr. Mercedes:


Ein Mercedes S 600 – »zwei Tonnen deutsche Ingenieurskunst« – rast in eine Menschenmenge. Es gibt viele Todesopfer, der Fahrer entkommt. Der Wagen wird später gefunden. Auf dem Beifahrersitz liegt eine Clownsmaske, das Lenkrad ziert ein grinsender Smiley. Monate später meldet sich der Massenmörder und droht ein Inferno mit Tausenden Opfern an. Stephen King, der Meister des Schreckens, verschafft uns in Mr. Mercedes beunruhigende Einblicke in den Geist eines besessenen Mörders bar jeglichen Gewissens.